suche

tags

Richard am 14:44 Uhr 15.6.2011 :
Gibt es ein Turtorial zum Aufbau einer Heimkino A

adrian am 08:39 Uhr 12.5.2011 :

Dietrich am 19:50 Uhr 06.1.2011 :
Schliesse mich meinen Vorrednern an

toni am 09:15 Uhr 06.1.2011 :
Das ist echt mal obercool, das allerobercoolste d

Kie-Sin am 07:10 Uhr 06.1.2011 :
Sehr schöner Blog

00.00.0000

Die Gourmetküche

Möchten sie auch einmal vornehm essen gehen?

Haben sie einen Anlass zum essen zu gehen, auch wenn sie keinen haben lassen sie sich doch einfach mal Verwöhnen. Gehen sie doch in ein schickes Restaurant mit Gourmetküche, haben sie es noch nie probiert, dann wird es aber schleunigst Zeit. Es gibt eine menge Gerichte nach Feinschmeckerart. In der normalen Küche sind drei Gänge normal üblich aber im Gourmetbreich sind dies mehr, dies können von 3 bis 16 gänge sein aber 4-6 sind üblich. Was es so in einer Gourmetküche gibt, naja fangen wir mal klein an, bei den Vorspeisen: Salat, Salat ist natürlich Salat aber es kommt dann auf das Dressing an, oder als Vorspeise einen Lachs, Krebse oder vielleicht auch Jacobsmuscheln. Als Hauptgang könnte dies auch Krebse sein, Meeresfrüche oder Hummer. Und zum Dessert vielleicht ein Souffle auf einem Himbeerspiegel? Dies ist natürlich nur ein Eindruck in die Gourmetküche, probieren sie es doch einfach aus oder erkundigen sie sich noch einmal auf deiner Restaurantseite nach einer Speisekarte. Achten sie auch dabei auf die Preise, dass die Gourmetküche nicht das gleiche kostet wie die bayrische Küche ist ja irgendwo klar. Guten Apetitt!

 

Tags: Gourmetküche, Salat, mal Verwöhnen,

 

Social Networks:

social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons

Kommentare:
Diskussion zu diesem Beitrag

Die neuesten Beiträge:

Dietrich schrieb am 19:50 Uhr 06.1.2011
Schliesse mich meinen Vorrednern an

Sabrina schrieb am 14:52 Uhr 06.12.2010
Ich kann es auch nur jedem weiterempfehlen, da es sich mehr als lohnt

Wojtek schrieb am 21:34 Uhr 04.12.2010
Ich hab zwar schon Besseres gesehen, aber eigentlich ist das hier schon ganz in Ordnung.

Steff schrieb am 12:18 Uhr 03.11.2010
Der Text ist handwerklich sehr geschickt erstellt, liest sich flüssig

 

 

Name:
E-Mail
Kommentar: